Fachliteratur
Sapün-Langwies

BÜCHER UND ZEITSCHRIFTARTIKEL

(Achtung: Noch erhältliche Bücher siehe unter "Shop")

ALLGEMEINES
GEORG BUDMIGER (Hg.) Die Walser - Bilder und Texte zur Walserkultur. Mit Beiträgen von Paul Zinsli, Georg Budmiger, Wilhelm Egloff und Peter Liver. Frauenfeld 1982
CHRISTIAN BÜHLER Aus der Geschichte der freien Walser, für die Jugend erzählt. Chur 1977 (engl. Ausgabe: A Saga of the Free Walser. Clermont USA 2002)
DIVERSE AUTORINNEN UND AUTOREN Die Walser. Ein Arbeitsheft für Schulen, hg. von der Vereinigung für Walsertum, Brig. Visp 1979, 31998
Der grosse Walserweg, mit Fotos von Lucia Degonda, hg. von der Schweizerischen Verkehrszentrale. Zürich 1989, 2Bern 1991
Bündner Walser erzählen. Sprachaufnahmen aus dem Jahr 1926. Hrsg. von der Walservereinigung Graubünden und dem Phonogrammarchiv der Univ. Zürich Zürich/Chur 2003. (CD, Booklet mit Transkriptionen und Erklärungen)
Walser Kochbuch, Chääsgezängg und Türggäribel - Rezepte aus der Walserküche. Splügen 1998, 52001, 6. überarbeitete Aufl. 2007
PETER DONATSCH Walser - Geschichten vom Leben zwischen den Bergen. Chur 1994
ERIKA HÖSSLI Ds Mümpfali - ein Arbeitsheft zur Entdeckung der Sprache in sich und um sich. Chur 1989
LUDWIG IMESCH Was die Walser erzählen. Frauenfeld 1981, 21999
HANS KREIS Die Walser. Ein Stück Siedlungsgeschichte der Zentralalpen. Bern 1958, 21966
ENRICO RIZZI Walser, gli uomini della montagna - die Besiedler des Gebirges. Anzola d'Os-sola 1981.
Walser Regestenbuch Rechtsquellen zur Geschichte der Walseransiedlung (1253-1495). Anzola d'Ossola 1990
Storia dei Walser. Anzola d'Ossola 1992 (dt. Ausgabe: Geschichte der Walser. Anzola d'Ossola 1993)
Le case dei Walser sulle alpi. Anzola d'Ossola 1996
I Walser. Atlante delle alpi Walser I. Anzola d'Ossola 2003
GERT TREGO Der Grosse Walserweg. Oldenburg 1993
MAX WAIBEL Unterwegs zu den Walsern in der Schweiz, in Italien, Frankreich, Liechstein, Vorarlberg und Tirol. Frauenfeld 2003
und ERNA A. WAIBEL: Auf Walserspuren durchs Lauterbrunnental. Interlaken 2007
KURT WANNER Unterwegs auf Walserpfaden - ein Wanderbuch, Chur 1989, 51999. (it. Ausgabe: Sui sentieri die Walser. Domodossola 1991, 31999)
und ERIKA HÖSSLI (Hg.), Uber alli Grenzä. Walser Dialekttexte der Gegenwart (mit 2 MC). Chur 1992
PAUL ZINSLI Walser Volkstum in der Schweiz, in Vorarlberg, Liechtenstein und Piemont. Frauenfeld 1968, 7Chur 2002
WALSER IN GRAUBÜNDEN UND IN DER OSTSCHWEIZ
TONI ABELE Die Walser von Obersaxen. In: JB/WVG 1982
FLURI ALIESCH und EVA BARDILL: Gschichtenä vam Luzeiner Bärg (m. CD). Chur 2006
MARIA VON BALLMOOS Davos heute. In: WW 1989
RUDOLF BALZER Guscha, die letzte Maienfelder Walsersiedlung. In: JB/WVG 1969
HANS UND LEONHARD BANDLI Im Safiental - Heimatkundliche Aufsätze aus einer Walserregion, Chur 1991, Splügen 22002
LEONHARD BANDLI Die Kirche in Safien Thalkirch. In: WM 30/1995
MATHIS BERGER Haldenstein, ein Beispiel für die Walserforschung - Romanen, deutschsprechende Nichtwalser, Walser. In: JB/WVG 1967
ERHARD BRANGER Rechtsgeschichte der freien Walser in der Ostschweiz. Bern 1905
BRIGITTE BUCHLI Das Bodenälpli im Safiental. In: JB/WVG 2001
KONRAD BUCHLI Geschichten aus den Bergen - Erinnerungen eines Safiers. Splügen 1995, 21996, 31998, 42001, 52005
Erinnerungen an die Safier Landsgemeinde. In: WM 37/1998
VALENTIN BÜHLER Davos in seinem Walserdialekt. Heidelberg 1870-79
MARTIN BUNDI Zur Besiedlung des Aversertales. In: Terra Grischuna Nr. 1 (1981) und JB WVG 1980
Besiedlungs- und Wirtschaftsgeschichte Graubündens im Mittelalter. Chur 1982, 21989
DONAT CADUFF Merkmale des Siedlungsbildes von Valendas. Fassaden - Brunnen - Dorfplatz. In: JB/WVG 2002
DURI CAPAUL, PETER EGLOFF und LUCIA DEGONDA Lumnezia und Vals, Bern 1988
VITTORE CERETTI (Hg.) Obermutten. Milano 1996
ERHARD CLAVADETSCHER Die Walsersiedlungen Danusa, Furna und Valzeina im Prättigau. In: BM Chur 1944
ADRIAN COLLENBERG «Du bist ein Bauern und halber Walser» - Auf Walserspuren in Fidaz. In: JB/WVG 2002
ANDREAS CONRAD Der Fourgon Chur-Arosa. In: WM 34/1996
SILVIA CONZETT Wildheuet in Tschiertschen. Tschiertschen 1989
Verschwundene bäuerliche Wirtschaftsformen in Tschiertschen. In: JB/WVG 1998
Wie s esie gsin ischt. Landwirtschaft und Tourismus in Tschiertschen im 20. Jahrhundert. Chur 2002
PETER DALBERT Die ehemalige Walsersiedlung Batänien. In: BM Chur 1950
HANS DANUSER und RUEDI HOMBERGER, Arosa und das Schanfigg. Arosa 1988
Alte Wege im Schanfigg. Splügen 1997
Arosa wie es damals war. 7 Bände. Arosa 1997-2004
SYLVESTER DAVATZ Die Flurnamen der Gemeinde Fanas. Malix 1996
LOTHAR DEPLAZES Das Hochtal Avers in den Statuten von Como 1292. In: BM Chur 2000
WALRAM DERICHSWEILER Die Surselva des Walram Derichsweiler (mit Aufsätzen über das Valser- und Safiental). Reprint aus div. SAC-Jahrbüchern. Chur 1986
DIV. AUTORINNEN UND AUTOREN Walser in Graubünden. Sonderhefte der Terra Grischuna mit Beiträgen verschiedener Autoren. Chur 6/1969, 1/1981 und 4/1997
Walservolch, Bündner Walser schreiben in ihrer Mundart. Hg. von der WVG. Chur 1974, 21975
HEINRICH EDELMANN Walserniederlassungen im Toggenburg? In: WW 2000
PETER EGLOFF Neu-Splügen wurde nicht gebaut. Zürich 1987
BEATRIX ELSASSER-RUSTERHOLZ Beiträge zur Siedlungs- und Wirtschaftsgeographie in den bündnerischen Walserkolonien. Zürich 1969
MARIA ETTLI-JANKA Geschtar, vorgeschtar und anivorgeschtar - Obarsàxar Hengartgschichtli. Disentis 1992
Inschi Sprààch, ds Obarsàxar Titsch. Stans/Obersaxen 1995
RODOLFO FASANI Walser im Misox. In: WM 35/1997
JULES FERDMANN Die Anfänge des Kurortes Davos. Davos 1938
Der Aufstieg von Davos. 2Davos 1990
GEORG FIENT Lustig Gschichtenä. Chur 1925
Heimatluft. Schiers 1975
ERWIN FLÜTSCH St. Antönien - kulturlandschaftliche Aspekte einer Walsergemeinde. Zürich 1976
JOHANNES F. FULDA Die Beziehungen zwischen der Guscha und Maienfeld. In: Terra plana 1984
ALFONS FURGER Das Peiltal in Vals - ein Stück walserische Siedlungsgeschichte. In: JB WVG 1979
JÜRG GANZ Pagig. Chur 2001
Pagig - ein Dorf mit typischen Walserhäusern? In: WW 2001
HANNA GRÜNITZ-CAMASTRAL Vo dä Gemschi und anderi Gschichtä us em Riiwaald. Splügen 2001
PETER GULER Rätselhafte Hauszeichen aus dem Prättigau und der Landschaft Davos. Chur 1992
VOLKER GÜRKE Davos entdecken. Davos 1997
HALDENSTEIN Batänien. In: Haldensteiner Bote 10/1994
ERNST HALTER (hg.) Davos. Profil eines Phänomens. Zürich 1997
RICHARD HÄNZI Dr Splügner Pschuuri - Fastnachtsbrauch einer Walsergemeinschaft. In: BM Chur 1987
RUTH HASSLER ET AL. Malix - Wortschatz, Flurnamenverzeichnis und Flurnamenkarte. Schiers 2006
HITTEL (Christian) HEW Gschichtenä vam Chloschter. Splügen 2004, 22005 (m. CD)
CORDULA HITZ-WALSER Alte Bündner Keramik: Die Töpferfamilie Lötscher in St. Antönien. In: WM 35/1997
FLORIAN HITZ Die Prämonstratenserklöster Churwalden und St. Jakob im Prättigau. Chur 1992
Die Walser im Prättigau. In: JB/WVG 1998
Wildmännli und Wilde Männer. In: WM 44/2001
Walser, Burgen, Adel. In: JB/WVG 2001
Alemannisches Stammeserbe oder alpine Kulturleistung? Wandelbares Walserbild in Geschichte, Volkskunde und Geographie. In: WM 50/2004 und 51/2005.
und LUDMILLA SEIFERT-UHERKOVICH: Die Sprecherhäuser in Luzein. Zürich 2008
ERIKA HÖSSLI Ein Leben lang. Mit Texten v. Hans Haid u. Rolf Vieli, Fotos v. Peter Donatsch. Maienfeld 1995
Äs Ääli - Lexikon der sterbenden Wörter. Chur 2007
RUDOLF HOTZENKÖCHERLE Die Mundart von Mutten. Frauenfeld 1934
JOHANNES HUBER Die Walsersiedlung St. Martin im Calfeisental. In: WW 2001
KONRAD HUBER Über Walsernamen in Graubünden. In: WM 27/1993
MATTLI HUNGER Ärdenkt und ärzellt. Sòòfier Gschichtä vo äsiä und hüt. Chur/Davos 2008
KARL ILG St. Antönien - volkskundliche Skizzen. In: WW 1995
INGENIEURSCHULE BEIDER BASEL Avers - Siedlungen und Bauten. Muttenz 1983
PETER ISSLER Geschichte der Walserkolonie Rheinwald. Zürich 1935
GEORG JÄGER Lepontier, Schwaben, Walser - Walserforschung und Walserbewusstsein in Graubünden.In: BM 5/1988
Aus der frühen Geschichte von Davos. In: Davoser Revue 3/1989
Die Walser in Graubünden - Probleme und Gefährdungen einer mundartlichen Minderheit. In: JB/WVG 1995.
und JULIUS FRÖHLICH, Aus der Geschichte von Tschiertschen. In: Bündner Wald, Chur 1980
Die Walser im Schanfigg. In: JB/WVG 1998
HANS PHILIPP JÄGER Das Safiental. Alpwirtschaft und Entvölkerung. Zürich 1975
LUZI JENNY Wier und schii. Dialektgschichtä va Tschappina. Chur 1985
Im Gädemli. Gschichta und Gidichti. Splügen 2002
VALENTIN JENNY Praden - Geschichte einer Bündner Bauerngemeinde, Schiers 1983
LORENZ JOOS Die Herrschaft Valendas. Chur 1915
Die Walserwanderungen vom 13. bis 16. Jahrhundert. Zürich 1946
JOHANN JOSEF JÖRGER Urchigi Lüt. Geschichten im Valserdialekt. Chur 1989
und PAULA JÖRGER, Bei den Walsern des Valsertales. 4Basel 1992
CHRISTIAN JOST Fremdenverkehr und Wirtschaft in Davos. Davos 1951
SUSANNA CHR. JOST Sammeln ist eine Form des praktischen Erinnerns. Gedanken über die Walser als Ethnie oder Kultur. In: JB/WVG 1993
MARTIN KINDSCHI Säumerei und Ruttnerei in Davos. In: JB/WVG 1989
MARGRETH KNECHT-SCHWARZ Es wass va ünsch - es parr Gallagschichtä und anderi. Chur 1987
ARIANE KÜHNE Drei Episoden aus der neueren Geschichte von Jenaz. In: JB/WVG 2003
JAKOB KURATLI Di gfreita Walser am Cunza un im Pilfriis. Azmoos 1958, 21984
ANDREAS LAELY Davoser Heimatkunde. Davos 21984
HANS LAELY Die Flurnamen der Landschaft Davos. Chur 1990
Davoser Sprichwörter und Redensarten. Davos 2006
URSULA LEHMANN-GUGOLZ Vorfahren - Nachkommen. Auswanderer aus Klosters und Davos nach Amerika. Chur 1998
PETER LIVER Vom Feudalismus zur Demokratie in den graubündnerischen Hinterrheintälern. Zürich 1929
Rechtsgeschichte der Landschaft Rheinwald. Chur 1937
Die Walser in Graubünden, Zürich 1942
Mittelalterliches Kolonistenrecht und freie Walser in Graubünden. Zürich 1943
Abhandlungen zur schweizerischen und bündnerischen Rechtsgeschichte. Chur 1970
Rechtsgeschichtliche Aufsätze. Neue Folge. Chur 1982
PETER LORETZ Fallstudie Vals : eine Möglichkeit zur Gemeinschaftsarbeit unter Bergbauern, Erfahrungen mit der Bauerngruppe von Vals. Zürich 1980
und JÜRG SIMONETT, Entwicklung eines integrierten kulturökologischen Förderungsmodells (IFK) bei den Bündner Walsern. Chur 1990
CHRISTIAN LORETZ Bauernarbeit im Rheinwald. Basel 1943, 21986
und TILLY LOREZ, Rheinwalder Mundartwörterbuch, Chur 1987
HANS LOREZ Ubr dä Bäärg und anderi Hinterriiner Gschichtä. Hinterrhein 1996
GEORG LÜTSCHER Geschichte der Freiherrschaft und Gemeinde Haldenstein. Chur 1995
ELISABETH MANI-HELDSTAB Underwägs. Davos 1999
NICOLA G. MARKOFF, FRITZ BRÜESCH Land und Leute von Churwalden. Chur 1985
PETER MASÜGER Volksempfinden und Einbildungskraft als gestaltende Kräfte der Örtlichkeitsnamen. Beispiele aus Praden - Tschiertschen. WW 29 (1991), S. 32-34
Vom Alträtoromanischen zum "Tschalfiggerisch". Terra Grischuna 1 (1990), S. 20-22
GEORG MATTLI-TREPP Das Schanfigg. Schiers 1934
JOHANN ULRICH MENG Trimmiser Heimatbuch. Trimmis 1963
Seewiser Heimatbuch. Schiers 1967
Die freien Walser in Hintervalzeina und an den Hängen des Churer Rheintals. Chur 1968
und PETER RIEDER, Stürfis, ein verschwundenes Walserdorf. In: JB/WVG 1985
KARL MEYER Über die Anfänge der Walserkolonien in Rätien. In: BM Chur 1925
Die Walserkolonie Rheinwald und die Freiherren von Sax-Misox. Chur 1927
WERNER MEYER 700 Jahre Davoser Lehensbrief. In: WW 1989
ELISABETH MEYER-MARTHALER Zur Frage der Walser im Oberhalbstein. In: BM Chur 1941 (Nachdruck in: JB/WVG 2005)
Die Walserfrage. Der heutige Stand der Walserforschung. In: Zeitschr. f. schweiz. Geschichte 24 (1944)
PETER MICHAEL Von Obstbäumen beschattet in einer schönen Umgebung - Valendas. In: WM 47/2003
ANTON MOSER Ein verschwundenes Bündnerdorf. Die freien Walser auf Stürfis, Vatscherinenberg, Rofels und Guscha. In: BM Chur 1915
ISO MÜLLER Die Wanderung der Walser über Furka - Oberalp und ihr Einfluss auf den Gotthardweg. Bern 1936
JAKOB MÜLLER Fondei. In: JB/WVG 1979
Geschichtliches über das Hochtal Sapün. In: JB/WVG 1981
Über das Schulwesen der Gemeinde Langwies im 19. Jahrhundert. In: JB/WVG 1994
JAKOB OBRECHT Alpine Wüstungen - Bestandesaufnahme in Vals. In: JB/WVG 1995
WERNER OSWALD Wirtschaft und Siedlung im Rheinwald. Zürich 1931
PAUL PALMY Zur Geschichte der Gemeinde Wiesen. Chur 1972
CHRISTIAN PATT Schanfigger Wörter. Chur 1986
Meister Leonhard Wilhelm von Peist. In: WM 29/1994
MAX PFISTER Landschaft Davos. Bern 1978
Jahrhundertelanger Davoser Kampf um die Freiheit - die Freiheitsbriefe der Landschaft Davos 1289-1989. Davos 1989
HANS PLATTNER Jux - Die Geschichte eines Hofes. In: BM Chur 1944
Walserschicksal. Jugend- und Studienjahre 1890-1914. Chur 1980, 21981, 31998
Klosters - vom Bauerndorf zum Weltkurort. In: Wir Walser, Visp 1971
D Walser, wie sch gläbt und ghuused häind. Chur 1989,21998
Prättigau, Prättigauer Mundartwörterbuch. Schiers 1991
HANS JAKOB REICH Von den «harkommen lüth» am Gonzen und Palfris. In: WW 2001
OSWALD RHYNER Der Buchserberg und seine Walserspuren. In: WW 2000
ALFRED RIEDER Die Walser in Vals und ihre Beziehungen zu den rätoromanischen Nachbarn. In: WM 41/2000
ERIKA RUPP Die Alp Turneri im vorderen Prättigau - Idylle oder Moderne. In: JB/WVG 2003
CESARE SANTI Einwanderung ins Moesano von jenseits des San Bernardino. In: JB/WVG 1997
ADOLF SAX Die Walserkolonie Obersaxen. In: WW 1982
MARIA SCHLEGEL Die letzte Lektion. Das Ende der Nufener Schule. In: In: WM 34/1996
MARTIN SCHMID Von den Walsern in Graubünden. In: Schweizerische Lehrerzeitung. 1967
Us em Underschnitt - das und ditz, uf Davaasertüütsch erzelld. Chur 1983
Walser - frühe Vorfahren, liebe Freunde. In JB/WVG 1992
und GAUDENZ ISSLER, Davoserdeutsches Wörterbuch. Der Wortschatz einer Bündner Walsermundart. Hg. von der Walservereinigung Graubünden. Chur 1982
NICOLE SCHNYDER Der Wandel in den Ernährungsgewohnheiten in Vals. In: JB/WVG 2001
IRENE SCHULER Walserweg Graubünden. In 19 Etappen vom Hinterrhein in den Rätikon. Zürich: Rotpunktverlag 2010
ELISABETH SCHWARZ-HÖSSLI Hätte dir gern schon längst geschrieben. Ein Brief aus Davos. In: WM Nr. 43/2001
CHRISTOPH SIMONETT Die Bauernhäuser des Kantons Graubünden. Bd. 1: Wohnbauten; Bd. 2: Wirtschaftsbauten, Verzierungen, Brauchtum, Siedlungen. Basel 1965/1968
JÜRG SIMONETT Verkehrserneuerung und Verkehrsverlagerung in Graubünden. Die "Untere Strasse" im 19. Jh. Chur 1985
JOHANN RUDOLF STOFFEL Das Hochtal Avers. Die höchstgelegene Gemeinde Europas. Zofingen 1938, 4Avers 2004
URSI TANNER-HERTER Aus der Geschichte von Furna. In: WM 39/1999
MATHIAS THÖNY Prättigauer Geschichte. Schiers 1948, 21991
JOSEF TSCHIRKY Auf den Spuren der Walser auf Valtnov im Weisstannental. In: WW 1993
ELS UND RÄTO TSCHUPP Die Flur- und Hofnamen von Tschappina. Chur 1985
HANS VALÄR Dr Türligiiger. Gschichtenä uf Davaasertüütsch. Davos 1955, 31974
WERNER VOGLER Freie Walser auf Palfris und Matug. In: WW 1983
ANNE VON GUNTEN und ALEX MARTY, Obarsàxartitsch für àlli. Ein Arbeitsheft zur Integration des Obersaxer Dialekts in die Schule. Obersaxen 2003
MAX WAIBEL Schanfigger Stückli. In: JB/WVG 1994
SILJA WALTER Das Walserschiff - ein Freilichtspiel im Rheinwald. Splügen 1984.
KURT WANNER Die französische Besetzung im Rheinwald 1799. In: BM 1966
Splügen - ein Dorf, ein Pass, eine Landschaft. Mit Fotos von Herbert Maeder. Splügen 1972
Schafmist - ein Wärmespender in der Walserkolonie Avers. In: WW 1985
Auf den Spuren der Walser von Mutten. In: Bündner Kalender. Chur 1986
Sufers - das älteste Dorf im Rheinwald, Sufers 1990
Rheinwald - Avers, Chur 1990
Medels - die kleinste Walsergemeinde Graubündens. In: WW 1990
Walser Wörterbücher - Luxus oder Notwendigkeit? In: JB/WVG 1996
Von Säumern, Bauern und fahrenden Schülern. Sprachverwandtschaft zwischen Rheinwald und Misox. In: JB/WVG 1997
Verlassene Walsersiedlungen. In: Terra Grischuna 4/1997
Ich werde dir ein Gitzi schenken. Der Safier Mathematiker und Schriftsteller Christian Tester. In: JB/WVG 2000
Wie aus dem Lehensgut Sevils die Walsersiedlung Batänja wurde. In: WM Nr. 49/2004.
und ERIKA HÖSSLI (Hg.), Und drnaa - Ofabenkligschichtä us em Riiwaald. Hg. von der Walservereinigung Graubünden. Chur 1983
SABINA WANNER Rheinwalder Auswanderung im 19. Jahrhundert. Chur 1994
Als das Rheinwald überschwemmt wurde. In: WW 1996
HERMANN WEBER Avers - Aus Geschichte und Leben eines Bündner Hochtals. Chur 1985
Die Walserkolonie Avers - Tochter oder Schwester des Rheinwald? In: BM Chur 1987
ERICH WENNEKER Die Kirchgemeinde Mutten und ihre zwei Kirchen - ein Gang durch (fast) 500 Jahre Kirchengeschichte. In: JB/WVG 2003
ERWIN WYSS Die Reformation von Mutten, Chur 1967
Der Dorfbrand von Mutten. In: JB/WVG 1986
Verbindungswege nach Mutten, heute, gestern, morgen. In: WM 23/1991
Über die Herkunft der Muttner Sprache. In: JB/WVG 1992
Die Geschichte der Gesamtschule Mutten. In: In: WM 29/1994
Die Orts- und Flurnamen von Mutten. Chur/Mutten 1998
Mutten - Verändertes Leben hinter sonnengeschwärzten Fassaden. In: WW 1999
ALEXANDER ZINSLI Leben in Safien. Thusis 1983
PAUL ZINSLI Bündner Deutsch - Werden und Wandel. In: JB/WVG 1975/80
Wie ein freier Walser in Bünden einst seinen Hof erwarb. In: WW 1980
Die Täler deutscher Mundart. In: Graubünden-Grigioni-Grischun. Chur 1984
Der Malerpoet Hans Ardüser - eine volkstümliche Doppelbegabung um die Wende des 16. Jahrhunderts. Chur 1986
Sprachspuren. Gesammelte Aufsätze zur walserischen Sprachforschung. Chur 1998
FRITZ ZOPFI Die Walserinfiltration ins Sernftal seit dem Ende des 13. Jahrhunderts. In: Jahrbuch des Historischen Vereins des Kantons Glarus. Glarus 1982
© walserverein-gr.ch